Mit einem Kinderatlas die Welt entdecken

01:02

Kaum ein Buch kann Kinder so faszinieren wie ein Atlas mit Karten aus der ganzen Welt. Mit so einem Weltatlas kann man vom Kinderzimmer aus auf große Reise gehen und von fernen Ländern und Kontinenten träumen. Gleichzeitig bietet ein Atlas immer auch einen Lerneffekt.

  • Welche Länder grenzen an Deutschland?
  • Wo leben die Eskimos?
  • Wie viele Kontinente gibt es?
  • Und wo verläuft eigentlich der Äquator?
  • ...
Das und noch viel, viel mehr kann man entdecken. Was genau ein Kinderatlas ist und welche Modelle es derzeit gibt, kannst du hier sehen.


Was ist anders an einem Weltatlas für Kinder?


Kinderatlanten gibt es bereits ab einem Alter von etwa 4 Jahren. Dementsprechend müssen sie sich von denen für Erwachsene unterscheiden, um für die junge Zielgruppe verständlich und spannend zu sein. Atlanten für Kinder sind farbig gestaltet und enthalten viele Fotos bzw. Abbildungen. Vor allem bei den Büchern für die jüngeren Kinder sind die Landkarten zusätzlich mit farbigen Abbildungen von Tieren, Sehenswürdigkeiten und Symbolen versehen, die zur jeweiligen Region passen. Das heißt, auch Kinder, die noch nicht lesen können, können selbstständig in dem Buch blättern und die Regionen der Erde anhand der Abbildungen entdecken. Ab dem Grundschulalter werden dann weitere Informationen wie Ländernamen, Hauptstädte, Berge, Flüsse, Meere usw. interessant. Auch die Flaggen der Länder sind in manchen Kinderatlanten enthalten. Außerdem gibt es zwischendurch immer wieder Informationen zur Geschichte oder Geografie der Länder oder der Menschen, die dort wohnen. Manchmal findet man auch ein Quiz, wo man sein Wissen testen kann! 

Lohnt sich die Anschaffung eines Kinderweltatlas?


Ein Atlas ist kein Buch, das man einmal liest oder durchblättert und dann ins Regal stellt. Er wird nicht so schnell langweileig, da immer mehrere Karten enthalten sind, die unterschiedliche Detailausschnitte der Erde zeigen und unterschiedliche Schwerpunkte haben. Dadurch gibt es immer wieder etwas neues zu entdecken. Auch wird der Kinderatlas erfahrungsgemäß immer mal wieder zum Nachschlagen hervorgenommen. Zum Beispiel wenn man in Urlaub fährt und nachschauen möchte, wo es genau hin geht. Oder wenn man in den Nachrichten etwas über ein Land hört und wissen möchte, wo genau es liegt. Die Anschaffung eines Kinderatlas ist durchaus erschwinglich. Gute Modelle gibt es derzeit bereits ab unter 20,- Euro. Das macht sie zu einer tollen Geschenkidee für alle, die etwas schenken möchten, das Spaß macht und gleichzeitig zahlreiche Lernmöglichkeiten bietet.

You Might Also Like

0 Kommentare

Follower